Bresser 4Cast PC Profi-Wetterstation – Vereint Profi-Wettercenter mit satellitengestützter Wetterprognose

Die Profi-Wetterstation 4Cast PC von Bresser mit USB-Anschluss wagt sich in relativ neues Gelände: Sie vereint „klassische“ Profi-Wetterstationen mit Temperatur-, Niederschlag- und Windmessung mit satellitengestützter Wetterprognose von Meteotime. Das Ergebnis ist ein sehr vielfältiges Wettercenter, das den Preis rechtfertigt.

Was Sie mit der Bresser 4Cast PC alles machen können. Ein Überblick über die Funktionen der Profi-Wetterstation

Die Bresser 4Cast PC lässt sich in zwei unabhängige Herzstücke unterteilen: Wettermessung und satellitengestützte Wettervorhersage.

Die Profi-Wetterstation arbeitet mit einem Thermo/Hygrosensor, Niederschlagssensor und Windmesser, die alle unabhängig (dank 434 Mhz Funktechnik) voneinander platziert werden können. Wenn Sie über keinen optimalen Messgarten verfügen, werden Sie diese Unabhängigkeit bald nicht mehr missen wollen (als Besitzer einer TFA Nexus weiß ich diesen Vorzug zu schätzen).

Die Basisstation misst den Luftdruck (Höhenkorrektur kann und sollte vorgenommen werden) und visualisiert dessen Verlauf in einem 24-h Balkendiagramm und Trendpfeilen. Das Balkendiagramm kann wahlweise auch den Temperaturverlauf oder den Verlauf der Luftfeuchtigkeit anzeigen! Sehr toll. Sie bekommen sämtliche relevante Daten am Display professionell dargestellt. Zusätzlich verfügt die Wetterstation von Bresser über einstellbare Wetteralarme, Funkuhr mit Datum, Mondphase (Mondphase auch für die nächsten und vergangenen 39 Tage), Sonnenaufgangs- und untergangszeiten. Das Display verfügt über eine blaue Hintergrundbeleuchtung, welche auch über einen Helligkeitssensor verfügt und so die Beleuchtung automatisch regeln kann. Dies erfordert allerdings einen Netzanschluss. Der Kontrast des Displays lässt sich einstellen.

Das zweite Herzstück der Profi-Funkwetterstation ist die satellitengestützte Wetterprognose, die mit dem Meteotime-System arbeitet. Sie haben so neben den Messwerten auch eine von Meteorologen erstellte 4 Tages (heute + 3 Tage) Wetterprognose übersichtlich am Display! Dazu später mehr.

Die Bresser verfügt über einen USB Anschluss und über 200 Speichersätze

Die Bresser Wetterstation wird dem Ausdruck „Profi-Wetterstation“ durch den USB-Anschluss endgültig gerecht. Sie kann mit der mitgelieferten Software sämtliche Wetterdaten auslesen und speichern. Die Basisstation selbst verfügt über 200 Speichersätze mit dem Intervall 1 Stunde (das sind ca. 8 Tage!), was keine dauerhafte PC-Verbindung erfordert. Ein großer Vorteil für keine PC Dauer-User.

Die Temperaturmessung + Luftfeuchtigkeitsmessung der Bresser 4Cast PC

Dieser Sensor übermittelt bis zu maximal 100 m offizieller Reichweite die Außentemperatur und relativer Außenluftfeuchtigkeit an die Basisstation. Sie können bis zu fünf (!) dieser Sensoren mit der Bresser Basisstation verbinden. Ein automatisches Zappen durch die Kanäle ist an der Basisstation einstellbar. Die Sensoren verfügen selbst über ein kleines LCD-Display, das Ihnen auch die Messwerte anzeigt. Übertragen werden die Daten alle 47 Sekunden. Temperaturalarme lassen sich für jeden Kanal (!) programmieren. Min/Max-Werte werden gespeichert, zudem kann per Knopfdruck der Taupunkt angezeigt werden.

An der Basisstation werden ebenfalls die Temperatur und Luftfeuchtigkeit ermittelt. Sämtliche Messwerte (innen + außen) verfügen über die sehr hilfreichen Trendpfeile. Ebenso wird die Raumkomfortzone angezeigt (dry, wet, comfort).

Messbereiche außen: -40 °C bis 80 °C, 0 – 99 % Luftfeuchtigkeit
Messbereiche innen: -9,9 °C bis 60 °C, 0 – 99 % Luftfeuchtigkeit
Genauigkeit +/- 1 °C bzw. +/- 5 %

Die Niederschlagsmessung der Wetterstation

Der Regensensor überträgt die Niederschlagsmenge alle ca. 3 Minuten an die Basisstation (max. 30 m Reichweite). An der Basisstation selbst können Sie sich diverse Statistiken anzeigen lassen, wie zB Niederschlag der letzten Stunde/24 Stunden/Vortag/letzte Woche/letzten Monat. Ein Regenmengen-Alarm lässt sich programmieren.

Der Windmesser der Bresser Profi-Funkwetterstation

Der Windmesser der Wetterstation muss bei der Installation „genordet“ werden. Die Windfahne misst die Windrichtung, das Schaufelrad die Windgeschwindigkeit. Alle 11 Sekunden werden die Windböen gemessen, alle 33 Sekunden über max. 30 m Distanz an die Basisstation übertragen. Am Display der Bresser 4Cast PC wird die Windrose mit den Windgeschwindigkeiten schön dargestellt. Max-Werte werden gespeichert. Der Windmesser hat auch einen Thermometer integriert, zur Wind-Chill Berechnung. Außerdem ist ein Windalarm programmierbar.

Die satellitengestützte Wetterprognose der Bresser 4Cast PC von Meteotime

Das satellitengestützte Meteotime-System teilt Europa in 90 Regionen. Bei der Installation brauchen Sie nur die nächstgelegene Stadt eingeben (470 zur Auswahl), schon wird innerhalb der nächsten 24 Stunden über das DCF Signal, über das auch die Funkuhrzeit übertragen wird, die Wetterprognose für den aktuellen und die nächsten drei Tage empfangen.

Die Wetterstation von Bresser verwendet für die Prognose 15 verschiedene Wettersymbole, die automatisch (oder manuell) in den Tag bzw. Nachtmodus wechseln. Für kritische Wetterlagen verwendet die Bresser 4Cast PC verschiedene Warntexte, die am Display angezeigt werden (zB Hagel, Sturm, Starkregen usw.). Haben Sie Probleme mit dem Empfang, können Sie über eine „Test“-Taste jederzeit den Empfang zum Meteotime-Signal testen.

Da ich bereits die Bresser 4Cast LX ausführlich getestet habe, können Sie sich in dem Testbericht die Vor- und Nachteile der satellitengestützten Wetterprognose mit dem Meteotime-System durchlesen. Ich vermute sehr stark, dass technisch und aufgrund der Produktbilder auch optisch gesehen die Wetterprognose der Wetterstation 4Cast PC beinahe ident mit der Bresser 4Cast LX ist. Die Prognosen der Wetterstation haben mich damals positiv überrascht.

Fazit: Die Bresser 4Cast PC ist ein Alleskönner

Die Kombination von Profi-Wetterstation mit einer satellitengestützten Wetterstation ist relativ neu und sehr interessant. Bresser hat diese Puzzle-Stücke zusammengesetzt und so ein regelrechtes Wettercenter namens Bresser 4Cast PC erschaffen. Vor allem die Funktionsvielfalt wird viele Hobbymeteorologen begeistern können, nicht zuletzt wegen der USB-Funktion und der drei Außensender, die die wichtigsten Wetterparameter erfassen können. Meine bisherigen Bresser-Wetterstationen Tests haben mich von der Qualität dieser Marke überzeugt, weshalb ich auch die Bresser 4Cast PC sehr hochwertig einschätze.

PS: Ein ausführlicher Test ist in Planung!

Alle technischen Angaben ohne Gewähr



Schreibe einen Kommentar